Baden & Pfalz

Karlsruher City-Ausbau knackt Milliardengrenze

Anzeige

Kombi-Lösung wohl doppelt so teuer wie geplant.

Laut einem Bericht der Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) sollen die Kosten für den City-Umbau inzwischen bei über einer Milliarde Euro liegen.

Anzeige

Wirklich überrascht hat es in Karlsruhe wohl niemanden mehr. Die Gesamtkosten für den City-Umbau sollen inzwischen im zehnstelligen Bereich liegen. Die BNN erfuhr demnach aus sicherer Quelle, das die Kosten für den U-Bahn-Tunnel in der Kaiserstraße und die Umgestaltung der Stadtdurchfahrt in der Kriegsstraße die Milliardenschwelle überschreiten werden. Die Kosten für das Projekt sind damit doppelt so hoch wie bei Baubeginn im Jahr 2010 veranschlagt. Nähere Informationen über die Projektkosten will Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup erst im März bekannt geben. Sechzig Prozent der Kosten trägt der Bund, den Rest teilen sich das Land Baden-Württemberg und die Stadt Karlsruhe.

Bild: Radio Regenbogen

Anzeige