Baden & Pfalz

Katze verletzt und aus dem Fenster geworfen

Anzeige

Grausame Tat in Pforzheim

Der gesundheitliche Zustand der einjährigen Hauskatze ist bislang noch nicht bekannt.

Anzeige

In der Kaiser-Friedrich-Straße in Pforzheim wurde eine Hauskatze mit mehreren Messerstichen verletzt und durch das Fenster aus dem vierten Stock eines Hauses geworfen. Im Verdacht dieser Tat steht ein 26-jähriger Mann, der laut Polizeiangaben "psychisch auffällig" ist.

Das Tier, das gerade mal ein Jahr alt ist, wurde von einer bislang unbekannten Frau aufgehoben und weggetragen. Eine Zeugin beobachtete das Geschehen und alarmierte die Polizei. Der Tatverdächtige zeigte sich geständig. Er wurde in eine Psychiatrische Klinik eingeliefert.

Der gesundheitliche Zustand der einjährigen Hauskatze ist bislang noch nicht bekannt, ebensowenig ihr Aufenthaltsort. Die Polizei bittet daher die unbekannte Frau sich telefonisch beim Polizeirevier Pforzheim unter 07231/1860 zu melden.

Anzeige