Baden & Pfalz

Maskierter Raubüberfall in Karlsruher Schnellrestaurant

Anzeige

Täter flüchten ohne Beute

In der Nacht kam es in einem Karlsruher Schnellrestaurant zu einem maskierten Raubüberfall. Die Täter wurden allerdings gestört und mussten ohne Beute fliehen.

Anzeige

In einem Schnellrestaurant in der Karlsruher Kaiserstraße kam es in der Nacht zu einem maskierten Raubüberfall. Die Hintertüre stand aufgrund von Reinigungsarbeiten offen, so gelangten die Täter ins Restaurant und bedrohten das Personal mit einem Messer und einer Pistole. Ein Mitarbeiter konnte zum Haupteingang entkommen und machte Passanten auf sich aufmerksam, die die Polzei riefen. Die Täter erkannten die Situation und konnten fliehen.

Der erste Täter ist 1,90m groß und hat braune Haare, trug dunkle Kleidung und hatte ein 30cm langes Messer mit braunem Griff dabei. Der zweite Täter ist etwa 1,80m groß und war auch dunkel gekleidet. Er trug einen Rucksack und eine Pistole bei sich. Für nützliche Hinweise kontaktieren Sie den Karlsurher Kriminaldienst unter 0721/9395555.

Foto: Shutterstock

Anzeige