Baden & Pfalz

Jungfernfahrt mit prominentem Besuch

Anzeige

Grenzüberschreitende Tram von Kehl nach Straßburg nimmt Betrieb auf

Ab dem 29. April nehmen die grenzüberschreitenden Trambahnen ihren Betrieb auf. Pendler und Bummler können von Kehl aus die Bahn nehmen und ins Zentrum Straßburgs fahren. Kanzleramtsminister Peter Altmeier kommt zur Jungfernfahrt.

Anzeige

Kurz über die Grenze und durch das französische Straßburg bummeln - ab dem 29. April kein Problem mehr. Die grenzüberschreitende Tram nimmt ihren Betrieb auf und fährt von der Straßburger Innenstadt an den Kehler Bahnhof und zurück. Die Bahnen fahren bis 20 Uhr im 15 Minutentakt. Um 0.35 Uhr fährt die letzte Bahn, sodass auch für abendliche Unternehmungen noch genügend Zeit bleibt. Vor allem der Verkehr in den Innenstädten soll durch die neuen Bahnen entlastet werden.

Bild: Stadtverwaltung Kehl

Anzeige