Baden & Pfalz

Vier Verletzte in Gaggenau

Anzeige

Betrunkener fährt in Gegenverkehr

Bei einem Zusammenprall mit zwei Autos sind bei Gaggenau sind vier Menschen verletzt worden.

Anzeige

Ein offenbar betrunkener Autofahrer sei mit seinem Wagen am späten Donnerstagnachmittag im Gegenverkehr gegen ein entgegenkommendes Auto gestoßen, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde schwer verletzt. Der Fahrer des anderen Wagen und seine Beifahrerin trugen leichte Verletzungen davon. Alle drei kamen in Krankenhäuser. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Aufgrund herumliegender Trümmer musste die B 462 in beide Richtungen voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 30.000 Euro.

Foto: Shutterstock

Anzeige