Baden & Pfalz

Zwei Asylbewerber nach Übergriff in Rastatt verletzt

Anzeige

Ein Täter wurde bereits gefasst

Zwei Asylbewerber wurden in der Nacht zum Sonntag von einer fünfköpfigen Gruppe attackiert. Ein Opfer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Anzeige

In der Nacht zum Sonntag waren drei Asylbewerber gegen 23.15 Uhr vom Stadtpark in Rastatt auf dem Heimweg. Aufgrund eines Missverständnisses mit einer mindestens fünfköpfigen Gruppe kam es zu einem Streit, bei dem zwei der drei Asylbewerber verletzt wurden, einer schwer. Einer der Täter wurde noch am Unfallort gefasst. Die Ermittlungen bezüglich weiterer Beteiligten läuft, eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wird gefertigt.

Bild: Shutterstock
 
 

Anzeige