Baden & Pfalz

Willstätt: Pferd in Not

Anzeige

Stute fällt in Jauchegrube

Ein Pferd hat in in der Nacht zum Mittwoch in Willstätt Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Es war durch Holzbohlen in eine Jauchegrube gefallen.

Anzeige

Bevor die Einsatzkräfte helfen konnten, musste ein Tierarzt dem aufgeregten Pferd ein Beruhigungsmittel verarbreichen. Danach zogen die Wehrmänner das etwa fünfhundert Kilo schwere Tier mit Hilfe eines Radladers und Feuerwehrschläuchen aus der Grube. Nach zwei Stunden konnte die Stute wohlbehalten ihre Freiheit wieder genießen.

Bild: Shutterstock

Anzeige