Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Heißt die Rheinbrücke Maxau bald "Helmut-Kohl-Brücke"?

Anzeige

FDP-Bundestagskandidat Christian Jung fordert Umbenennung

Der Bruchsaler FDP-Bundestagskandidat Christian Jung hat vorgeschlagen, die Karlsruher Rheinbrücke in "Helmut-Kohl-Brücke" umzubenennen. Damit solle der kürzlich verstrobene Ex-Bundeskanzler gewürdigt werden.

Anzeige

Die Rheinbrücke von Karlsruhe nach Wörth ist bei Pendlern für die vielen Staus berühmt berüchtigt. Geht es nach dem FDP-Bundestagskandidaten Christian Jung aus Bruchsal, könnte die Überfahrt schon bald "Helmut-Kohl-Brücke" heißen. Zu Ehren des kürzlich verstorbenen Ex-Bundeskanzlers strebt Jung die Umbenennung an. Seine Begründung: "Helmut Kohl war für Deutschland und Europa ein wichtiger Brückenbauer und ein besonderer Mensch. Warum sollte man also nicht eine Brücke nach einem so bedeutenden Brückenbauer benennen." Doch nicht alle teilen die Meinung von Jung. Das zeigte eine Radio Regenbogen Umfrage. "Das ist unnötig" oder "umbennen ja, aber bestimmt nicht in Helmut-Kohl-Brücke", waren einige Reaktionen. Für eine mögliche Umsetzung wäre Wohl der Bund verantwortlich, da es sich um eine Bundesstraße handelt, die über die Rheinbrücke führt.

Bild: Radio Regenbogen

Anzeige