Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Baden & Pfalz

Nagold: Fahrer des Müllwagens schon einmal mit Lkw umgekippt

Anzeige

55-jähriger Fahrer wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

Der Fahrer des Müllwagens in Nagold steht nicht das erste Mal vor Gericht. Schon einmal hat er einen Lkw zum Umfallen gebracht.

Anzeige

Nach dem Müllwagen-Unfall mit fünf Toten in Nagold gibt es neue Erkenntnisse in dem Fall. Der wegen fahrlässiger Tötung angeklagte 55-Jährige soll bereits 2010 zu schnell mit einem Müllwagen umgekippt sein. Damals verletzte sich sein Beifahrer. Ihm selbst wurde der Führerschein für ein Dreivierteljahr entzogen, zudem gab es eine Geldstrafe für den Fahrer. Bei dem aktuellen Vorfall starben fünf Insassen eines Autos, auf den der Lkw kippte, darunter auch zwei Kinder. Am 19. März soll das Urteil bekanntgegeben werden.

Foto: Shutterstock

Anzeige