Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 522.120,40
Sabine Polzin aus Vogtsburg im Kaiserstuhl 50,00 €
Angelika Ruf aus Wiesloch 100,00 €
Andrea Mesemann aus Dielheim 200,00 €
Martina Griesinger 50,00 €
Lennart Beckmann 25,00 €
Marlen Kullmann aus Haßloch 30,00 €
Adrian Watzlawick aus Karlsruhe 100,00 €
Brian Pinto aus St. Leon-Rot 50,00 €
Elisabeth Horix aus Harthausen 30,00 €
Miriam Böser aus Karlsruhe 10,00 €
Baden & Pfalz

Karlsruhe: Tödlicher Bahnunfall

Anzeige

Mann war zu nah an den Schienen

In Karlsruhe ist ein Mann tödlich an Bahngleisen verunglückt. Laut Polizei war der 38-jährige früh morgens zu Fuß am Rand der Schienen unterwegs.

Anzeige

Von hinten kam ein Zug mit 140 km/h angefahren. Der Lokführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Deshalb erfasste der Zug den Mann und schleuderte ihn von den Gleisen. Dabei wurde der 38-jährige tödlich verletzt.
Bild: Radio Regenbogen

Anzeige