Baden & Pfalz

Siebenschläfer in Heimsheim vorläufig festgenommen

Anzeige

Er hatte es auf Cornflakes abgesehen

Ein Siebenschläfer hat einer Frau in Heimsheim im Enzkreis eine aufregende Nacht beschert. Die Frau wachte nachts auf, weil sie aus der Küche laute Geräusche gehört hatte.

Anzeige

Sie befürchtete, ein großes Tier hätte sich durch die offene Terrassentür ins Haus geschlichen und würde jetzt die Einrichtung beschädigen. Deshalb rief sie die Polizei.
Die Beamten konnten den Übeltäter auch schnell ausfindig machen. Es war aber kein großes Tier sondern ein Siebenschläfer, der sich über eine Packung Cornflakes und ein Glas Nuss-Nougat-Creme hergemacht hatte.
Geschickt nahmen die Polizisten den Eindringling fest und kontrollierten ihn. Da es sich aber offenbar nur um Mundraub handelte, entließen sie den Siebenschläfer mit etwas Proviant nach draußen in die Freiheit. Um weitere Plünderungen zu vermeiden, will die Hausbesitzerin künftig die Terrassentür nachts geschlossen halten.
Bild: Polizei Karlsruhe

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de