Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 556.723,85
Martin Straßburger aus Östringen 405,00 €
Jürgen Dussel aus Altlußheim 200,00 €
Ralf Kaiser aus Ludwigshafen am Rhein 50,00 €
Peter Jakob aus Schriesheim 50,00 €
Sabine Neumann aus 75203 Köngisbach-Stein 50,00 €
Doris Schneider aus Bühl 50,00 €
Michael Hautmann aus Weinheim 20,00 €
David Hahn aus Ilvesheim 10,00 €
Vanessa Hahn aus Ilvesheim 20,00 €
Jörg Schweitzer aus Mörstadt 25,00 €
Baden & Pfalz

Amazon spendet Schultaschen an Pforzheimer Tafel

Anzeige

Rucksäcke für bedüftige Kinder

Amazon Pforzheim hat zum Schulstart 2018 über 130 Rucksäcke samt Inhalt an die örtliche Tafel gespendet. Die Initiatie findet neben Pforzheim an mehreren Amazon Standorten in Bayern und Baden-Württemberg statt.

Anzeige

Das lokale soziale Engagement ist bei Amazon wichtig: „Organisationen in Pforzheim zu unterstützen, war uns schon immer wichtig. Ich finde es klasse, dass unsere Aktion bedürftigen Familien in Pforzheim den Schulstart etwas erleichtert“, erklärt Alexander Bruggner, Standortleiter von Amazon Pforzheim. In den Rucksäcken befinden sich jeweils eine Lunchbox, eine Trinkflasche, Schreibwaren und Pausensnacks. Die Rucksäcke wurden mit prominenter Unterstützung von Paul Breitner und freiwilligen Helfern von Amazon im bayerischen Graben gepackt. Der Ex-Fußballnationalspieler ist bekannt für sein soziales Engagement, u. a. für die Münchner Tafel. Anschließend gingen die Rucksäcke direkt nach Pforzheim, wo sie Bruggner dem Betreiber der lokalen Tafel, der städtischen Beschäftigungsförderungs­gesellschaft (GBE) übergab.

Die Pforzheimer Tafel hat zwischen 750 - 800 Kunden in der Woche. Durchschnittlich versorgt jede Einkäuferin und jeder Einkäufer 3,4 Personen. Insgesamt sind also ca. 2.500 Personen auf die Tafel angewiesen, darunter auch viele Kinder im Schulalter: „Für die Familien die in der Tafel einkaufen, ist der Beginn des Schuljahres mit allen zusätzlichen Ausgaben natürlich eine Herausforderung. Für sie stellt die Spende von Amazon Pforzheim eine echte Entlastung dar“, so Sonja Winter, Geschäftsführerin der GBE.

Foto: v.l. Thorsten Schwindhammer (Amazon Pressesprecher), Sonja Winter (Geschäftsführerin der GBE), Anke Laschet (Leiterin Tafel Pforzheim), Alexander Bruggner (Amazon Standortleiter) / Amazon Pforzheim
 
 

Anzeige