Rhein-Neckar

Grabschänder in Ketsch unterwegs

Anzeige

Umgekippte Kreuze und zerstörte Pflanzen

In der Nacht zum Montag zerstörten Unbekannte den Friedhof in Ketsch.

Anzeige

Rund 160 Gräber sind in der Nacht auf dem Friedhof in Ketsch verwüstet worden. Unbekannte warfen Kreuze um, zerstörten sie und rissen Pflanzen aus der Erde. Die Polizei geht von mehreren Tätern aus und bittet dringend um Hinweise. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Anzeige