Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

A67: Schwerer Unfall mit Tanklastwagen

Anzeige

Dramatische Bilder

In der Nacht zum Freitag ist es auf der A67 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Gernsheim und Pfungstadt gekommen.

Anzeige

Ein voll beladener Tanklastzug ist am frühen Morgen auf der Autobahn 67 nahe dem hessischen Pfungstadt in Flammen aufgegangen und ausgebrannt.

Der mit 36.000 Litern Diesel und Benzin beladene Lkw war in ein Baustellenfahrzeug gekracht, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Der Lkw hatte Diesel und Benzin geladen. Sowohl der Fahrer als auch die Arbeiter, der dort eingerichteten Baustelle konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Drei Bauarbeiter verletzten sich jedoch leicht.

Die Feuerwehr rückte in der Nacht mit einem großen Aufgebot an. Die Autobahn musste aufgrund des schweren Unfalls in beide Richtungen gesperrt werden. Die verbliebenen 5000 bis 6000 Liter Kraftstoff mussten aus dem verunglückten Tanklastwagen abgepumpt werden.

An der Unfallstelle wurde die Fahrbahn durch das Feuer so stark beschädigt, dass sie erneuert werden muss. Die A67 Richtung Darmstadt wird damit voraussichtlich erst am Samstagvormittag wieder befahrbar sein. Richtung Mannheim wird mit einer Freigabe heute Nachmittag gerechnet.

Während dessen bildete sich zwischen Lorsch und Gernsheim ein Mega-Stau auf der A67 in Richtung Norden. Über mehrere Kilometer staut es sich auch Richtung Süden zwischen dem Darmstädter Kreuz und Pfungstadt. Autofahrer sollten weiträumig über die A5 ausweichen.

Bilder aus dem Stau

Anzeige