Rhein-Neckar

Niedlicher Kudu-Nachwuchs im Zoo Heidelberg

Anzeige

Afrikahaus wieder für die Besucher geöffnet

Die Tierfamilie im Heidelberger Zoo wächst weiter.

Anzeige

Mannheim: Die Tierfamilie im Heidelberger Zoo wächst weiter. Besucher können sich auf ein süßes Kudukalb freuen, das schon am 31. Juli auf die Welt kam.


Kudu1
Kudu1, by regenbogenadmin


Kudu2
Kudu2, by regenbogenadmin

Nachdem das Afrikahaus in den ersten Wochen nach der Geburt für Gäste geschlossen war, um Mutter und Jungtier als Ruhezone zu dienen, kann das Kleine ab sofort besucht werden. Das Kudumädchen gehört zur Gattung der Antilopen, die in den afrikanischen Savannengebieten beheimatet sind.   

In ein paar Tagen soll der Nachwuchs im Außengehege langsam an die anderen Bewohner der Afrikaanlage gewöhnt werden. Die Großen Kudus leben hier zusammen mit Blessböcken, Zebras, Straußen und Bronzeputen.

Anzeige