Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Bei Schlagermusik greift selbst die Polizei ein

Anzeige

Hilferuf eines 15-Jährigen

"Oh jeh, was ist da los", fragte sich eine Fahrerin, die auf der A 6 in Richtung Mannheim unterwegs war.

Anzeige

"Oh jeh, was ist da los", fragte sich eine Fahrerin, die auf der A 6 in Richtung Mannheim unterwegs war. Sie schaute beim Fahren neben sich und entdeckte einen jungen, der einen Zettel an die Autoscheibe im Fahrzeug nebenan drückte.

Auf dem Zettel stand mit grünem Edding geschrieben: "Hilfe"! Die Frau zögerte nicht lange und benachrichtigte die Polizei. Ein Streifenteam nahm sich umgehend der mutmaßlichen Notlage an und suchte die Halteranschrift im Bereich der Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn auf. Dort trafen die Beamten auf den 43-jährigen Fahrer und seinen 15 Jahre alten Sohn, der während der Fahrt auf dem Rücksitz gesessen hatte. Ganz so dramatisch war die Notlage allerdings nicht.

Der Junge konnte sich mit dem Musikgeschmack seines Vaters nicht anfreunden. Weil im Autoradio Schlager lief, war deshalb der Hilferuf aus seiner Sicht notwendig. Die mögliche Tragweite seines Handelns war im nicht bewusst und wurde ihm in einem eindringlichen Gespräch von den Polizisten deutlich gemacht.

Auf welche Musik sich die beiden für zukünftige Fahrten einigen werden, ist uns nicht bekannt. Wir schlagen mal Radio Regenbogen vor!

Anzeige