Rhein-Neckar

Jobcenter in Ludwigshafen geräumt

Anzeige

Bombendrohung

Beide Behörden bleiben für den Rest des Tages geschlossen.

Anzeige

Große Aufregung grade bei der Ludwigshafener Arbeitsagentur und dem Jobcenter: Beide Gebäude sind nach einer Bombendrohung geräumt worden. Eine bislang unbekannte Frau hatte sich hier heute Morgen telefonisch gemeldet und mit der Sprengung der Arbeitsagentur und des Jobcenters gedroht.

Nach einer Durchsuchung mit fünf Spürhunden konnten Polizei und Staatsanwaltschaft erst am Montagnachmittag Entwarnung geben. Beide Behörden bleiben für den Rest des Tages geschlossen.

Einzelheiten über das Motiv der Anruferin oder die Hintergründe sind noch nicht bekannt. Sicher ist, wenn die Anruferin gefasst wird, dürfte es teuer werden.

Anzeige