Rhein-Neckar

Frauke Petry in Mannheim

Anzeige

Sie war wieder da

Gleicher Ort, gleiche Stelle - gleiches Personal. Nur rund einen Monat nach ihrem Auftritt im Mannheim-Feudenheimer Schützenhaus war die AfD-Chefin Frauke Petry wieder da. Hier geht es zum Video:

Anzeige

Mannheim: Gleicher Ort, gleiche Stelle - gleiches Personal. Nur rund einen Monat nach ihrem Auftritt im Mannheim-Feudenheimer Schützenhaus war die AfD-Chefin Frauke Petry wieder da. 

Im Gegensatz zum letzten Mal fanden sich aber nur wenige Demonstranten ein - die standen dann auch rund 200 Polizisten gegenüber. Die AfD bewegt sich ja inzwischen in den Prognosen für die Baden-Württembergische Landtagswahl im zweistelligen Bereich - über Koalitionen wollte Petry gestern Abend aber noch nicht nachdenken. Man wolle erst in der Oppostion das Profil schärfen. Beim letzten Mal hatte sie ja mit ihrem Interview im Mannheimer Morgen Furore gemacht, das unsere Grenzen auch mit Waffengewalt gegen Flüchtlinge geschützt werden müssten. Verfälscht sei sie dabei aber wiedergegeben worden, so Petry. In der Presserunde vor ihrem Auftritt strafte Petry die Redakteure des Mannheimer Morgen deshalb ab - sie durften nicht daran teilnehmen.

Anzeige