Rhein-Neckar

Flugzeughalle brennt aus

Anzeige

Brand am Flugplatz Worms

Schwarzer Rauch über dem Flugplatz in Worms. In einer Lagerhalle ist am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen.

Anzeige

Schwarzer Rauch über dem Flugplatz in Worms.

In einer Lagerhalle ist am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Laut Zeugenaussagen habe es eine Explosion gegeben, teilte die Polizei mit. Bei Reparaturarbeiten an einem Flugzeug war etwas Benzin ausgetreten, das hatte sich entzündet. Bei dem Versuch das Feuer zu löschen wurde ein Mann verletzt. Er erlitt eine Brandwunde an der Stirn und eine leichte Rauchvergiftung. Die Halle wurde zerstört, sowie ein angrenzendes Wohnhaus. Die Flugzeuge, die sich in der Halle befanden, konnten alle hinausgeschoben werden. Auch viele Oldtimer und ein Helikopter konnten gerettet werden.

Die Halle stürzte während der Löscharbeiten ein. Etwa 80 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere 100 000 Euro. Die Nachlöscharbeiten werden bis in die Nacht andauern. Ob der Flugplatz am Dienstag wieder für den Flugbetrieb freigegeben wird, steht noch nicht fest.

Anzeige