Gesamtsumme: 595.837,79
Manuel Penopp aus La Wantzenau 20,00 €
Nathalie Maurer aus Rheinstetten 20,00 €
Nathanael Penopp aus Rheinstetten 20,00 €
Laura Testa aus Legelshurst 20,00 €
Joshua Testa aus Legelshurst 20,00 €
Leandro Testa aus Legelshurst 20,00 €
Volker Großkopf aus Schollbrunn 50,00 €
Markus Bullinger aus Malsch 300,00 €
Svea Baust aus Mannheim 200,00 €
Benjamin Schindler aus Sinsheim 150,00 €
Rhein-Neckar

Vergewaltigung in Mannheim verhindert!

Anzeige

Zwei Zeugen verhindern Vergewaltigung einer jungen Frau in Mannheim

Im Stadtteil Schwetzingerstadt, soll ein 31-jähriger Mann am Samstagabend versucht haben, eine 23-jährige Frau zu vergewaltigen. Das Ganze ereignete sich kurz vor Mitternacht auf dem Pausenhof der Max-Hachenburg-Schule.

Anzeige

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft, habe der Mann die Frau zunächst am Arm gepackt und dann am Hals gewürgt. Als nächstes habe er sie ausgezogen, sich auf sie gelegt und versucht den Geschlechtsverkehr zu vollziehen. 

Die Frau hatte großes Glück, dass ihr zwei Zeugen gerade noch rechtzeitig zur Hilfe eilten. Diese benachrichtigen sofort die Polizei, die an diesem Abend aufgrund des Dämmer Marathon verstärkt im Einsatz war. Der mutmaßliche Vergewaltiger versuchte zunächst zu fliehen, konnte aber von einem Polizist gestellt werden. Daraufhin wurde er am Sonntag der Richterin vorgeführt. Diese erließ wegen Fluchtgefahr Haftbefehl aufgrund von sexueller Nötigung. Der mutmaßliche Täter befindet sich jetzt in der Justizvollzugsanstalt. Die genauen Ermittlungen laufen.

Anzeige