Gesamtsumme: 596.187,79
Diana Schütz aus Wiesloch 50,00 €
Christian Kiermeier aus Waibstadt 100,00 €
Manuel Penopp aus La Wantzenau 20,00 €
Nathalie Maurer aus Rheinstetten 20,00 €
Nathanael Penopp aus Rheinstetten 20,00 €
Laura Testa aus Legelshurst 20,00 €
Joshua Testa aus Legelshurst 20,00 €
Leandro Testa aus Legelshurst 20,00 €
Volker Großkopf aus Schollbrunn 50,00 €
Markus Bullinger aus Malsch 300,00 €
Rhein-Neckar

Trauer um Senna

Anzeige

Hunderte Menschen gedenken dem toten Baby

Der Schock der Menschen über den Tod der kleinen Senna hier sitzt immer noch tief. Niemand kann verstehen, warum der eigene Vater das Kind aus dem Fenster geworfen hat.

Anzeige

Blumen, Kerzen, Kuscheltiere - so trauerten die Frankenthaler am Abend hier vor dem Wohnhaus der Familie - dem Tatort. Überraschend kam auch die Mutter des verstorbenen Babys zur Trauerfeier. Erst kurz zuvor war sie aus dem Krankenhaus entlassen worden. Sie war durch mehrere Messerstiche durch den Vater des Kindes verletzt worden. An der Stelle wo ihr Kind auf dem Asphalt starb kniete sie nieder - immer wieder sagte sie: "Ich will mein Kind zurück". Kurz darauf brach sie weinend zusammen. Ihre Eltern begleiteten sie daraufhin weg von der Trauerfeier. Inzwischen ist bekannt, dass während der grausamen Tat ein weiterer Mann in der Wohnung war, auch er sowie ein weiteres Kind des mutmaßlichen Täters wurden verletzt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gehen währenddessen weiter - auch mit der Obduktion der kleinen Senna.

 

Anzeige