Rhein-Neckar

Mannheimer soll Frau am Neckarufer getötet haben

Anzeige

Anklage gegen 25-jährigen Mann erhoben

​Kurz vor Silvester soll er eine 31-jährige Frau am Neckarufer in Mannheim getötet haben, jetzt hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Anklage wegen Verdachts des Totschlags gegen einen 25-Jährigen Mannheimer erhoben.

Anzeige

Ihm wird vorgeworfen die Frau unter anderem mit einem Stein schwer am Kopf verletzt und anschließend in den Neckar geworfen zu haben, wo sie schließlich ertrank. Nachdem kurz vor Silvester die blutverschmierte Mütze der Frau am Neckarufer entdeckt wurde, fand man ihre Leiche schließlich im Rhein in Südhessen. Ende Januar wurde der Mann festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Zu den Vorwürfen schweigt er bisher. Er soll die Frau gekannt haben. 
 

Quelle Foto: PP Mannheim
  

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de