Rhein-Neckar

Großbrand in Wiesenbach verursacht enormen Schaden

Anzeige

Ein Großbrand in Wiesenbach hat in der vergangenen Nacht einen riesen Sachschaden verursacht.

Anzeige

Eine Lagerhalle war am Abend in Flammen aufgegangen. Das Feuer wurde laut Kriminalpolizei durch eine defekte Beleuchtung verursacht. Eine Anwohnerin hatte gegen 18 Uhr einen lauten Knall gehört, dann noch einen und plötzlich ging ein Piepsen los und Rauch kam auf. Die besorgte Familienmutter alamierte sofort die freiwillige Feuerwehr, bei der auch ihr Sohn tätig ist. Kurze Zeit später war die Feuerwehr dann auch zur Stelle und versuchte den Brand zu löschen. Dazu benötigte sie aber die Hilfe der umliegenden Gemeinden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht. In der Halle waren vor allem Elektroteile gelagert. Der Schaden liegt bei rund 800.000 Euro. Die Halle muss jetzt wahrscheinlich abgerissen werden, so Hallenverantwortlicher Michael Becker. Verletzt wurde bei dem Feuer aber glücklicherweise niemand.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de