Rhein-Neckar

​62 Jahre alter Klaus Häffner vermisst

Anzeige

Er war zuletzt in einem Krankenhaus in Wiesloch

Der Mann war freiwillig zur Behandlung im Krankenhaus des PZN in Wiesloch und verließ am Montagabend kurz nach 21 Uhr die Station.

Anzeige

Bisher ist er unbekannten Aufenthalts. Die Überprüfungen an seinem Wohnort Dettenheim verliefen bislang ohne Ergebnis. Sonstige Hinwendungsorte sind derzeit nicht bekannt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der auf Medikamente angewiesene Klaus Häffner in einer hilflosen Lage befindet.
Er ist 189 cm groß und 76 kg schwer, hat grüne Augen und graue Haare sowie eine tennisballgroße Beule am Hinterkopf. Vermutlich ist er mit blauen Jeans bekleidet.
Zeugen, die Angaben zum Aufenthalt des Gesuchten machen können werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555 oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de