Rhein-Neckar

Hitzebedingte Geschwindigkeitsbeschränkungen auf A5 und A6 ab Samstag aufgehoben

Anzeige

Schilder mit Tempolimit 80 Stundenkilometer werden wieder deaktiviert

Anzeige

Das war’s dann erst einmal mit den hitzigen Temperaturen. Ab Samstag wird es wieder deutlich kühler. Es wird zwar nicht kalt, doch die 30 Grad-Grenze wird erst einmal nicht mehr überschritten. Das bedeutet zugleich auch, dass die hitzebedingte Geschwindigkeitsbeschränkung auf 80 Stundenkilometer auf Teilen der A5 und A6, nicht mehr nötig ist. Deshalb werden die Schilder am Samstag wieder deaktiviert. Die Arbeiten beginnen am frühen Morgen und dauern bis zum späten Vormittag.
Die Schilder werden von den Mitarbeitern der Autobahnmeistereien Karlsruhe-Durlach, Walldorf und Mannheim-Seckenheim allerdings nicht ganz abmontiert. Sie werden lediglich umgedreht, falls im Laufe der kommenden Wochen, die Temperaturen wieder hochsommerlich werden.
Die seit Donnerstag eingeführte Geschwindigkeitsbegrenzung, diente dem Schutz der Autofahrer vor plötzlich auftretenden „blow ups“. Das sind sogenannten Aufplatzungen an älteren Betonfahrbahnen.  
 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de