Rhein-Neckar

Flugzeugabsturz in Mosbach endet tödlich

Anzeige

Für den Piloten kam jede Hilfe zu spät

Bereits kurz nach dem Start stürzte die Maschine ab.

Anzeige

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Sonntagmittag kurz vor 12 Uhr zu einem Getreidefeld in Mosbach-Lohrbach gerufen. Hier war ein Leichtflugzeug abgestürzt, nachdem es gegen 11:30 Uhr auf einem nahegelegenen Flugplatz gestartet war.

Die abgestürzte Maschine fing Feuer, das die Einsatzkräfte allerdings schnell unter Kontrolle bringen konnten. Dennoch kam für den Piloten jede Hilfe zu spät. Er erlitt tödliche Verletzungen. Seine Identität ist aktuell noch nicht endgültig geklärt.

Die Absturzursache ist noch unklar. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung beschäftigt sich nun mit dem Fall. Die Verbindungsstraße zwischen dem Flugplatz und der Landesstraße 589 musste voll gesperrt werden.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de