Rhein-Neckar

Dossenheim wird 1250 Jahre alt

Anzeige

Zum Geburtstag wurde die Schauenburg erneut belagert.

Zu diesem Ereignis kamen viele Schaulustige.

Anzeige

Im 12. Jahrhundert wurde die Schauenburg erbaut. Um 1460 wurde sie von Kurfürst Friedrich I. im pfälzisch-mainzischen Krieg fünf Tage lang belagert und anschließend geschleift. Zum 1250. Geburtstag von Dossenheim wurden die Reste der Burg erneut belagert - inklusive Beschuss. Statt Kugeln verwendetet man dabei allerdings Schwarzpulver. Die Inszinierung wurde von zahlreichen Schaulustigen beobachtet.
Dossenheim ist eine Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis mit 12.000 Einwohnern. Bisher haben sie sich erfolgreich einer Eingemeindung durch Heidelberg entzogen. Seit Jahren versucht eine Arbeitsgemeinschaft die Reste der Burg zu sichern.

 
 

Anzeige