Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

71-jährige Autofahrerin gefärdet Verkehr

Anzeige

Geschädigte gesucht!

Im Rhein-Neckar-Kreis ist eine 71-jährige Fahrerin am späten Sonntagabend wegen auffälliger Fahrweise aus dem Verkehr gezogen worden.

Anzeige

Auf der B39 zwischen Rotenberg und Rauenberg war die Rentnerin mehrfach über die Mittellinie auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Gegenverkehr konnte nur durch rechtzeitiges Abbremsen und Ausweichen nach rechts Zusammenstöße vermeiden. Einer nachfahrenden Autofahrerin war diese unsichere Fahrweise um kurz vor 23 Uhr aufgefallen, sie informierte die Polizei. In einer Linkskurve war 71-Jährige sogar so weit auf die Gegenfahrban gefahren, dass der entgegenkommende Autofahrer eine Vollbremsung machen musste, um ein Unfall zu vermeiden. Auf der Kreisstraße zwischen Nußloch und Maisbach konnte die Fahrerin, nachdem sie zunächst nicht auf Anhaltesignale der Polizei reagiert hatte, schließlich gestoppt werden. Die Fahrerin war sich keines Fehlverhaltens bewusst. Auf die Beamten machte sie einen verwirrten Eindruck. Der Führerschein wurde vorerst sicher gestellt und die Dame wurde von einem Taxi nachhause gebracht.
Autofahrer, die durch die Fahrweise der 71-jährigen gefährdet wurden, werden gebeten sich unter der Nummer 06222 57090 bei der Polizei Wiesloch zu melden.

 
Anzeige