Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Ist der kleine Snow an einem Giftköder gestorben?

Anzeige

Vorsicht in Schifferstadt!

Offenbar haben Unbekannte in Schifferstadt Giftköder mit Lachs ausgelegt. Betroffen sei vor allem das Neubaugebiet Großer Garten. Nach Angaben eines Besitzers ist sein Hund qualvoll gestorben. Ein anderer Hund sei ebenfalls erkrankt, habe aber überlebt.

Anzeige

Tierärzte seien beim verstorbenen Bichon-Malteser-Mischling Snow zunächst von einer Magen-Darm-Erkrankung ausgegangen, berichtet die Rheinpfalz. Durch Medikamente seien die Symptome wie Erbrechen und Durchfall aber nicht besser geworden. Nachdem er zwei Mal in die Notaufnahme musste, ist er am Donnerstag nach zwei Tagen qualvoll innerlich verblutet. Die Tierärzte gehen bei diesem Krankheitsverlauf tatsächlich von einer Vergiftung aus. Die Besitzer des kleinen Snow haben zudem etwas Rosafarbenes in einer Ecke gefunden, was auf den Giftköder mit Lachs schließen lässt. Die Verwaltung bittet Hundehalter und Bürger um Vorsicht und Aufmerksamkeit, besonders im Neubaugebiet Großer Garten. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich unter Telefon 06235/44-131 oder bei der Polizei, Telefon 06235/495-0, zu melden.

Anzeige