Rhein-Neckar

Gartenteich mit Spülmittel verunreinigt

Anzeige

Über 20 Fische sterben an Chemikalie

Ein Unbekannter schüttete Spülmittel in einen Gartenteich und tötete damit mehrere Fische.

Anzeige

Am Mittwochmorgen gab jemand eine Chemikalie in einen Teich am Heiligenbuckel in Spechbach. Dabei starben alle darin lebenden Fische. 17 Kois und ein ganzer Schwarm Goldfische. Die Tiere hatten einen Wert von rund 1000 Euro.
 
Jetzt wird wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.
Die Polizei Neckargemünd sucht Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können: TEL: 06223/9254-0

Fotoquelle: Polizeipräsidium Mannheim

Anzeige