Rhein-Neckar

Schüsse auf Linienbus in Heidelberg

Anzeige

Bus mit mehreren Einschusslöchern beschädigt

Mehrere Schüsse auf einen fahrenden Bus in Heidelberg erschreckten Busfahrer und 20 Fahrgäste.

Anzeige

Am Donnerstagabend schoss ein unbekannter Schütze in der Karlsruher Straße auf einen voll besetzten Bus. Die Insassen hörten Schlaggeräusche und noch bevor der 63-Busfahrer anhalten konnte, zerbrach eine hintere Seitenscheibe. Alle blieben dabei unverletzt.
Die Polizei fand mehrere Schusslöcher in den Scheiben des Busses und in der Karosserie.
 
Eine „scharfe“ Waffe wurde von der Polizei ausgeschlossen. Der noch gesuchte Schütze soll eine Druckluftwaffe verwendet haben. Der Sachschaden am Bus beträgt 5000 Euro.
 

Anzeige