Rhein-Neckar

DB Cargo: Proteste gegen möglichen Stellenabbau

Anzeige

Rund 200 Arbeitsplätze in Mannheim Gefahr

In Ludwigshafen sind heute Mittag die Mitarbeiter von DB Cargo AG Mannheim auf die Straße gegangen. Grund dafür ist ein möglicher Stellenabbau.

Anzeige

Im Rahmen einer Betriebsversammlung haben heute die Beschäftigten der Güterverkehrssparte der Deutschen Bahn  vor der ESV-Halle in Ludwigshafen protestiert.

Am Mittwoch tagt der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn in Berlin. Hier soll die Planung für 2017 bis 2021 beschlossen werden. Möglicherweise könnten in dem Zeitraum dann bundesweit 4000 Stellen wegfallen. 

In Mannheim sind gut 200 Stellen in Gefahr. 
 

Anzeige