Rhein-Neckar

Tödlicher Unfall bei Heidelberg

Anzeige

Fahrer war offenbar sehr schnell unterwegs

Bei einem heftigen Unfall am Abend ist ein Autofahrer nahe Heidelberg-Kirchheim ums Leben gekommen. Der Mann war zuvor angeblich mit sehr hoher Geschwindigkeit auf der Bundesstraße B535 von Schwetzingen her kommend unterwegs.

Anzeige

Vermutlich wegen seiner hohen Geschwindigkeit kam der Fahrer ins Schleudern – prallte gegen ein Auto auf der anderen Straßenseite und rutschte dann gegen ein drittes Auto. Nur kurz darauf war auch schon die Feuerwehr da – die Retter waren grade auf dem Rückweg von einem anderen Einsatz. Für den Unfallverursacher kam aber jede Hilfe zu spät – er starb noch an der Unfallstelle. Die Fahrer der beiden anderen Autos wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Über Stunden war die Straße im Unfallbereich gesperrt. Alle beteiligten Autos werden jetzt von Sachverständigen untersucht – die Polizei ermittelt jetzt, wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte.

 

Anzeige