Baden & Pfalz

Edesheim: 17-jährige wird von Zug erfasst und getötet

Anzeige

Vater muss den tragischen Unfall mitansehen

Tragischer Unfall: Am Bahnhof in Edesheim im Kreis Südliche Weinstraße ist am Morgen eine 17-jährige Frau von einem Zug erfasst und getötet worden.

Anzeige

Sie wollte mit dem Zug nach Landau fahren. Als der Zug in den Bahnhof einfuhr ging die junge Frau trotz geschlossener Bahnschranke auf die Gleise. Sie wollte hinter dem Zug vorbeilaufen und dann in diesen einsteigen. Als sie auf dem Gleis stand, übersah sie einen Zug, der gerade durchfuhr. Dieser erfasste die die 17-jährige frontal und kam nach etwa 300 Metern zum Stehen. Ihr Vater, der seine Tochter zum Zug brachte, musste den Unfall mitansehen. Dieser wird nun psychologisch betreut.

Bild: Radio Regenbogen

Anzeige