Rhein-Neckar

Jugendliche attackieren Polizisten

Anzeige

Eine Festnahme in Schwetzingen

Anwohner in Schwetzingen haben am Wochenende die Polizei alarmiert. Grund waren offenbar Randalierer auf Höhe des Jugendzentrums. Als die Beamten eintrafen, rasteten einige der Jugendlichen aus.

Anzeige

Die 18- bis 22-Jährigen hatten zuvor schon Plakate und Schilder heruntergerissen. Wegen des Lärms spät in der Nacht zum Sonntag, beschwerten sich Anwohner bei der Polizei. Die Polizisten trafen schließlich auf die fünfköpfige Truppe. Während ihrer Kontrolle wurden die Jugendlichen laut Polizei immer aggressiver und bedrängten schließlich die Beamten. Erst nach der Festnahme des 22jährigen Anführers der Gruppe, beruhigte sich demnach die Lage wieder.  . Wegen Sachbeschädigung wird nun gegen die Fünf ermittelt. Zudem muss sich der mit über 1,7 Promille stark betrunkene 22-Jährige wegen Beleidung eines Beamten verantworten.

Anzeige