Rhein-Neckar

Hoffenheim: Ortsschild durch Hirschkopf aus Plüsch ersetzt

Anzeige

Polizei sucht nach drei Männern und einer Frau

Da wird sich manch ein Autofahrer verwundert die Augen gerieben haben: Vier bislang Unbekannte haben am Donnerstagabend gegen 20 Uhr das Ortsschild von Hoffenheim geklaut und durch einen Hirschkopf aus Plüsch ersetzt.

Anzeige

Verkehrsteilnehmer alarmierten am Donnerstagabend kurz vor 20 Uhr die Polizei, da mehrere vermummte Personen das Hoffenheimer Ortsschild aus Richtung Zuzenhausen abmontierten. Es habe sich vermutlich um eine Gruppe von vier Personen gehandelt  - drei Männer und eine Frau mit Pferdeschwanz. Außerdem habe in der Nähe ein dunkler Peugeot 206 geparkt. Das Auto fuhr dann kurze Zeit später in Richtung Meckesheim/Oberhof davon.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Täter das Ortsschild aus dem Metallrahmen entfernt hatten und stattdessen einen Hirschkopf aus Plüsch angebracht.

Momentan laufen die Ermittlungen. Die Polizei Sinsheim bittet Verkehrsteilnehmer oder weitere Zeugen sich mit Hinweisen unter der Nummer 07261/6900 zu melden.

Anzeige