Gesamtsumme: 192.225,18
Marcus Wolf aus Bruchsal /Untergrombach 100,00 €
Jürgen Krieg aus Friesenheim 100,00 €
Andreas Peters aus Schwetzingen 1.000,00 €
Sarah Seiler aus Ubstadt-Weiher 50,00 €
Manfred Ofenloch aus Dettenheim 50,00 €
Martina und Michael Brenner aus Schönbrunn-Haag 100,00 €
Thomas Schmitt aus Eberstadt 10,00 €
Sabrina & Benjamin Krause aus Brühl 50,00 €
Marianne Petri aus 76467 Bietigheim 100,00 €
Reiner & Elisabeth Steubing aus Schriesheim 1.000,00 €
Rhein-Neckar

Geländewagen rast am Stauende in Lastwagen

Anzeige

A6 bei Sandhofen für eine Stunde voll gesperrt

Am Donnerstagabend ereignete sich gegen 18 Uhr ein schwerer Unfall auf der A6 zwischen dem Viernheimer Kreuz und der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen.

Anzeige

Ein 34-Jähriger war am Donnerstagabend auf der A6 Richtung Kaiserslautern unterwegs und übersah Höhe Mannheim-Sandhofen ein Stauende. Er prallte mit seinem Geländewagen fast ungebremst in einen rollenden Lastwagen. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Laut Polizeiangaben schwebte er in Lebensgefahr. Circa eine Stunde war die Autobahn in Richtung Kaiserslautern voll gesperrt. Der Schaden wird auf 30.000 Euro geschätzt.

In den letzten Monaten ereigneten sich zahlreiche schwere Unfälle auf der A6. Das Problem an der Strecke sei wohl eine hoffungslose Überlastung. 

Anzeige