Rhein-Neckar

Glück im Unglück

Anzeige

Autofahrer kracht gegen Geländer

Am Montagabend ist ein Autofahrer in Weinheim in ein Geländer gefahren.

Anzeige

Der 24-Jährige Fahrer war in Richtung Südliche Bergstraße unterwegs, als er gegen 22:40 Uhr einem anderen 18-jährigen Autofahrer ausweichen musste. Durch das Ausweichmanöver verlor der 24-Jährige die Kontrolle über sein Auto. Er riss einen Baum um und schleuderte dann gegen ein Geländer. Die Metallteile bohrten sich ins Fahrzeuginnere, trafen aber zum Glück nicht den Fahrer selbst. Der 24-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto musste allerdings abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

 

Anzeige