Rhein-Neckar

Massenschlägerei bei Kleintierzüchtern: Sommerfest artet aus

Anzeige

Drei Schwerverletzte kamen ins Krankenhaus

Ein Kleintierzuchtverein in Mannheim-Rheinau veranstaltete am Wochenende ein Sommerfest, welches schnell ausartete.

Anzeige

Zunächst kam es nur zu einer verbalen Auseinandersetzung, doch gegen 0.30 Uhr in der Nacht zum Sonntag, sollen dann auch Fäuste geflogen sein. Laut Polizei waren an der Schlägerei 15 Menschen beteiligt, die sogar mit Baseballschlägern aufeinander losgingen.
 
Um die Situation zu beruhigen mussten insgesamt zehn Streifenwägen anrücken.  Während der Auseinandersetzung  wurden drei Menschen so stark verletzt, dass sie in Kliniken nach Mannheim und Heidelberg gebracht werden mussten.
 
Derzeit ist noch nicht bekannt, wieso das Sommerfest so ausgeartet ist. Das Polizeirevier Neckarau hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Anzeige