Rhein-Neckar

Eppelheim: Gartenhaus steht in Flammen

Anzeige

Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt

15.30 Uhr - Mittagszeit. Während dem Vorbeigehen an einem Fenster, entdeckt der Sohn die Flammen am Gartenhäuschen.

Anzeige

Sofort verständigte er die Feuerwehr. Ein Nachbar und die Mutter versuchten das Feuer mit einem Gartenschlauch im Zaum zu halten. Als die Feuerwehr eintraf, löschten sie den Brand schnell und verhinderten so ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus. Als mögliche Ursache zieht die Polizei einen technischen Defekt im Gartenhaus in Betracht. Bei dem Brand verletzte sich niemand, lediglich ein paar gartengeräte wurden in dem Feuer zerstört. Daher wird der Sachschaden auf mehrere Tausend Euro geschätzt.
 

Anzeige