Rhein-Neckar

Wiesloch: Auto kracht in Hauseingang

Anzeige

Mit lockerem Schuhwerk vom Gaspedal abgerutscht

​Falsch geparkt hat am Dienstagabend ein Autofahrer in Wiesloch - in einem Hauseingang.

Anzeige

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 73-jährige Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr durch einen Zaun, durchbrach die Haustür und kam dann erst im Hausflur zum Stehen.

Verletzt wurde dabei niemand, jedoch werden einige Bewohner einen großen Schreck durch den Aufprall bekommen haben.

Der Polizei sagte der Fahrer, dass er wohl mit seinem lockeren Schuhwerk vom Pedal abgerutscht sei. Da er außerdem Alkohol im Blut hatte, musste er seinen Führerschein abgeben.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de