Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

​Stammzellenspender in der Metropolregion Rhein-Neckar gesucht!

Anzeige

Am Sonntag findet von 13:00-18:00 Uhr eine Typisierungsaktion in Eppelheim statt

Robert (54) leidet an Krebs. Seine Freunde haben für ihn eine Typisierungsaktion ins Leben gerufen. Nun geht es darum, seinen genetischen Zwilling zu finden. Jede Registrierung zählt!

Anzeige

Der Familienvater Robert ist 54 Jahre alt und kümmert sich liebevoll um seinen 13 jährigen Sohn und gleichzeitig um seinen 88 Jahre alten Vater. Im Februrar 2017 machte sich seine Krankheit zum ersten Mal bemerkbar. Kurze Zeit später bekam er die Schockdiagnose.

Er erkrankte am Multiple Myelom, einer Krebsart, die bösartige Zellen im Knochenmark bildet. Dadurch werden dort große Schäden verursacht und Organe wie Niere oder Leber werden angegriffen. 

Bisherige Behandlungen konnten nicht die gewünschte Besserung erzielen und Roberts letzte Rettung ist nun eine Stammzellenspende seines genetischen Zwillings. 
 

Unbenannt.JPG

 
Deshalb wurde eine Typisierungsaktion ins Leben gerufen. Sie findet am Sonntag, den 16.09.2018 von 13:00 - 18:00 Uhr in der Rudolf-Wild-Halle in Eppelheim bei Heidelberg statt. Jeder ist herzlich Willkommen im Café „Blutplättchen“ vorbei zu schauen. Alle Einnahmen die durch Kaffe- und Kuchenverkauf sowie einer Tombola zustande kommen, unterstützen Robert bei seiner Behandlung.

Gesunde Erwachsene im Alter von 17 bis 45 werden dringend um eine Registrierung gebeten. Je mehr Leute teilnehmen, desto wahrscheinlicher wird es, schnellstmöglich einen passenden Spender für Robert zu finden.

Auf seiner für ihn eingerichteten Website sowie im Flyer kannst du noch mehr über die Aktion herausfinden.

 

Anzeige