Rhein-Neckar

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen in Mannheim

Anzeige

Hoher Besuch heute in Mannheim, Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen war da.

Anzeige

Während ihrer Sommerreise machte Ursula von der Leyen Stopp beim Bildungszentrum der Bundeswehr. Dort begrüßte sie nicht nur 170 neue Azubis, sondern stellte auch gleich ein Buch zur Gleichberechtigung von Männer und Frauen bei der Bundeswehr vor. Geschrieben haben das 10 Frauen, die bei der Bundeswehr Karriere gemacht haben. Vielfalt ist wichtig sagt von der Leyen: „Heute wird das Thema Vielfalt als Stärke gesehen. Man schaut sich um und stellt fest, dass die gemischten Teams, die erfolgreicheren Teams sind. Warum? Frauen sind nicht besser oder schlechter als Männer, sondern anders. Und die gemischten Teams haben einen ganz anderen Blick auf Risiken und auf Chancen. Ziel ist ganz einfach, eine einsatzbereite Bundeswehr und die Bundeswehr braucht jeden und jede.

Anzeige