Südbaden & Schwarzwald

Brand auf einem Bauernhof in Elzach-Yach

Anzeige

Ein Bewohner wird leicht verletzt

Auf einem Bauernhof in Elzach im Kreis Emmendingen ist am Abend ein Feuer augebrochen. Dabei wurde ein Bewohner verletzt.

Anzeige

Rettungskräfte konnten fast alle Tiere des Bauernhofes in Sicherheit bringen. Für ein Tier kam allerdings jede Hilfe zu spät - eine Kuh starb in den Flammen. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf mehrere Hunderttausend Euro. Bislang weiß die Freiburger Polizei noch nicht, warum es gebrannt hatte - das soll nun untersucht werden.
Im Einsatz waren  50 Mann der Feuerwehren aus Elzach, Waldkirch und Oberprechtal. Der Rettungsdienst war mit 17 Personen vor Ort.

Anzeige