Südbaden & Schwarzwald

50-jähriger wirft Wassermelone aus dem 4. Stock

Anzeige

Gäste in Freiburger Eiscafé bleiben unverletzt

Das hätte schlimm ausgehen können - ein 50-jähriger hat gestern im Freiburger Stadtteil Betzenhausen eine Wassermelone aus dem vierten Stock geworfen.

Anzeige

Sie durchschlug in dem darunterliegenden Eiscafé eine Tischplatte aus Edelstahl. Die beiden Gäste, die an dem Tisch saßen, wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der 50-jährige war betrunken, warum er die Melone heruntergeworfen hat, ist unklar. In seinem Mülleimer fanden die Beamten die zweite Hälfte der Melone. Sie wog mehrere Kilogramm. Die Polizei bittet die beiden Gäste sich als Zeugen zu melden: 0761/882-4221.
Bild: Shutterstock

Anzeige