Südbaden & Schwarzwald

Freiburger Netzwerk "Start with a friend" wird ausgebaut

Anzeige

Neues Video soll noch mehr Bürger mit Flüchtlingen zusammenbringen

Zusammen Musik machen oder Essen kochen, radfahren oder ins Kino gehen- Die bundesweite Initiative "Start with a Friend" bringt nun nicht nur Flüchtlinge und Bürger in Freiburg zusammen, sondern auch in Lenzkirch und Titisee-Neustadt.

Anzeige

Man wolle das Netz im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald ausbauen, so ein Initiativensprecher. Mit 15 Kommunen sei man im Gespräch. In Freiburg gibt es bereits 120 sogenannte Tandems. Das sind regelmässige Treffen von Bürgern mit Flüchtlingen. Bei der Vermittlung wird darauf geachtet, dass die Menschen auf Augenhöhe sind, so ergeben sich tolle Freundschaften, sagt Sprecher Daniel Wolber. Er hofft, dass auch mit dem neuen Video das Projekt noch einen weiteren Push bekommt. https://www.facebook.com/startwithafriend/videos/vb.1580525398858006/1777231772520700/?type=2&theater

Anzeige