Südbaden & Schwarzwald

Orientierungsloser Junge in Müllheim sorgt für Aufregung

Anzeige

Neunjähriger bedankt sich bei der Polizei mit einem Bild

Wirbel um einen 9-jährigen Jungen, der seine Mutter verpasst hat. In Müllheim hat eine Passantin die Polizei gerufen, weil sie einen etwas orientierungslosen Jungen am Bahnhof mit Fahrrad entdeckt hatte.

Anzeige

Sofort machten sich auf die Suche nach den Eltern. Eineinhalb Stunden später meldete sich dann die aufgelöste Mutter. Diese konnte sofort beruhigt werden, da ihr Sohn zwischenzeitlich mit dem Streifenwagen zur Polizei gefahren wurde, wo ihn erleichterte Mutter abholen konnte. Der Junge wollte von Neuenburg mit seinem Fahrrad alleine nach Müllheim fahren und Mutter und Sohn hatten nahe des Bahnhofs einen Treffpunkt abgemacht. Dort verpassten sich die beiden allerdings und der Neunjährige suchte im Anschluss am Bahnhof weiter. Dort wurde er schließlich von einer aufmerksamen Passantin entdeckt und von der Polizei in Obhut genommen. Der Neunjährige bedankte sich bei der Polizei in Müllheim mit einem selbstgemalten Bild.

Anzeige