Südbaden & Schwarzwald

Breisach atmet auf: Vermisster Junge gefunden!

Anzeige

Er war zuvor schon zwei Mal ausgerissen!

Die Polizei suchte mit Hunden und Hubschraubern, die Eltern mussten sieben Stunden lang bangen. Dann wurde der vermisste Dreijährige im südbadischen Breisach gefunden.

Anzeige

Auch die französische Gendarmerie half, das Kind zu finden. Auf beiden Seiten des Rheins wurde das Ufer abgesucht, die Wasserschutzpolizei war im Einsatz. Autos wurden kontrolliert und ein Polizeihubschrauber flog das Stadtgebiet Breisach ab. Auch Freunde und Bekannte wurden nach dem Verbleib des Jungen befragt, erfolglos. Auch die Feuerwehr half mit, das Gebiet noch mal systematisch abzusuchen und dann die große Erleichterung - der Dreijährige wurde gefunden! Nur wenige Hundert Meter von der Wohnung seiner Eltern entfernt saß er in einem unverschlossenen Auto. Der kleine Ausreißer ist vorher schon zwei Mal ausgerissen und war für längere Zeit verschwunden.

Anzeige