Südbaden & Schwarzwald

Rätsel um toten Radfahrer in Waldshut-Tiengen

Anzeige

Polizei sucht Zeugen

Rätsel um einen toten Radfahrer. In Waldshut-Tiengen haben Passanten gestern zwischen Busbahnhof und Rheinuferweg einen bewußtlosen Mann auf dem Boden gefunden.

Anzeige

Ersthelfer hatten bereits Reanimationsmaßnahmen eingeleitet, die dann vom Rettungsdienst und Notarzt weitergeführt wurden. Doch der Notarzt konnte nur noch den Tod des Radfahrers feststellen. Bislang ist unklar, was zum Tod des Radfahrers geführt hat.

Der dortige Weg mit kiesigem Untergrund weist ein starkes Gefälle auf und führt in Serpentinen zum Rhein, es ist sowohl ein Unfall als auch eine medizinische Ursache denkbar. Der 53 Jahre alte Mann war etwa 1,75 m groß und trug eine kurze, schwarze Hose, braune Socken, braune Fahrradschuhe für Klick-Pedale und ein hellblaues Fahrradtrikot ohne Aufdruck. Er hatte kurze graumelierte lockige Haare und ein altersentsprechendes Aussehen.

Die Polizei (Tel. 07751 89630) ermittelt wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls und bittet Zeugen, die den Hergang beobachtet haben oder denen dieser Mann kurz vor dem Auffinden aufgefallen ist, sich zu melden.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de