Südbaden & Schwarzwald

Geisterfahrer sorgt bei Lörrach für Aufregung

Anzeige

79-jähriger sechs Kilometer auf A 98 unterwegs

Das hätte wesentlich schlimmer ausgehen können - ein Falschfahrer hat am morgen auf der A 98 bei Lörrach für Aufregung gesorgt.

Anzeige

Der 79-jährige Geisterfahrer streifte mit seinem grauen VW Tiguan nach sechs Kilometern ein entgegenkommendes Auto. Dass nicht mehr passiert ist, lag laut Polizei am geistesgegenwärtigen Verhalten der anderen Autofahrer. Wie durch ein Wunder wurde niemand ernsthaft verletzt. Der Falschfahrer wurde aber vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, die Polizei nahm ihm den Führerschein ab. Über 20 Notrufe waren bei der Polizei eingegangen. Sie sucht jetzt Verkehrsteilnehmer, die von dem Autofahrer gefährdet wurden: 07621/-98000

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de